Entdecke Tansania neu mit dem Motorrad

Auf dieser TRAYOOWA Tour “Enduroreise West Kilimandscharo” fährst Du überwiegend Off-Road mit dem Motorrad durch die atemberaubende Landschaft von Savanne und Steppe entlang des Kilimandscharos bis zur Region Sinya. Dort erwartet  Dich eine faszinierende Landschaft inmitten einer vielfältig zu beobachtenden Tierwelt. Nach unserem mehrtägigen “Ausritt” geht es wieder zum Ausgangspunkt der Reise zurück. Beeindruckend gelegene Übernachtungsmöglichkeiten bereichern diese außergewöhnliche Tour.

Wer optional seine Aktivitäten im Norden Tansanias verlängern oder seine erlebten Eindrücke auf Sansibar Revue passieren lassen möchte, der hat auch auf dieser Reise die Gelegenheit dazu.

  • Mit dem Motorrad ca. 320 km Off-Road und 90 Asphaltkilometer
  • Motorrad-Guide
  • Kleine Teilnehmerzahl
  • Begleitfahrzeug für das Motorrad-Team
  • Schotter, Geröllpisten, Erdsandtrassen, Steppe, Asphalt
  • Optional Safari und Sansibar
  • …und einfach nur biken
  • Enduroreise Option Option

Enduroreise West Kilimandscharo

  • Motorradführerschein (internationale Bescheinigung)
  • Gute körperliche Konstitution
  • Gute fahrtechnische Fertigkeiten

Enduroreise West Kilimandscharo

Inklusive:
  • Voll ausgestattete Honda XR 400
  • Betankung
  • Jacken, Helme (auf Anfrage)
  • Tour Begleitfahrzeug (Safari-Geländewagen)
  • Komplette Camping-Ausrüstung
  • Motorrad-Guide
  • Fahrer, Mechaniker, Camp-Support
  • Vollpension bei Camping, Lodge- oder Hostel (Lunchpakete für die Fahrt)
  • Kühle Getränke wie Wasser und Soft Drinks im Begleitfahrzeug (solange der Vorrat reicht)
  • AMREF Flying-Doctors-Versicherung
  • Alle anfallenden Steuern
  • Transfer vom/zum Flughafen

Option 1 – Verlängerung SAFARI in Nationalparks

  • 2 Übernachtungen Endoro Lodge
  • Vollpension (Lunchpakete für die Fahrt sind vorbereitet)
  • Pirschfahrten mit Toyota Landcruizer
  • Transferfahrten
  • Englischsprachige Fahrer/Guide
  • Gebühren für Nationalparks, Lake Manyara & Tarangire

Option 2 – Verlängerung auf Sansibar

  • Flug Arusha/Kilimanjaro – Zanzibar
  • 5 Übernachtungen Zanzibar Casa del Mar / Nur Beach Hotel
  • Frühstück
  • Transfers ab/bis Airport Zanzibar
Exklusive:
  • Flug (internationaler Anflug/Abflug Kilimandscharo International-Airport)
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Gegenstände des täglichen Lebens
  • Visa-Gebühren
  • Getränke außerhalb des Campings
  • Trinkgelder

Enduroreise West Kilimandscharo

Privatreise   (ohne fremde Teilnehmer) – täglicher Beginn!
  • bei 2-3 Pers. = € 1.890,-
  • bei 4-5 Pers. = € 1.550,-

Option 1 Verlängerung SAFARI in Nationalparks

  • bei 2-3 Pers. = € 750,-
  • bei 4-5 Pers. = € 550,-

Option 2 – Verlängerung auf Sansibar

  • bei 2-3 Pers. = € 599,-
  • bei 4-5 Pers. = € 560,-

Enduroreise West Kilimandscharo

Option 1 – Verlängerung SAFARI in Nationalparks
Option 2 – Verlängerung auf Sansibar

Reiseverlauf – Enduroreise West Kilimandscharo

Moshi – Elerai West Kilimandscharo Sinya – Moshi

  • Reisedauer: 6 Tage / 5 Nächte – Enduroreise West Kilimandscharo

Option 1 – Verlängerung SAFARI in Nationalparks

Option 2 – Verlängerung auf Sansibar

Tag 01: Kilimanjaro Airport – Moshi  Wilkommen! “Karibu sana!”

Jambo! und willkommen zu unserer Enduroreise am West Kilimandscharo in Tansania! Am „Kilimandscharo International-Airport“ wirst Du von unserem Fahrer erwartet und zu Deiner Unterkunft in Moshi gebracht. Der Rest des Tages steht Dir zur Akklimatisierung zur freien Verfügung.

Tag 02: Moshi – West Kilimandscharo – Sinya (ca. 150 km)

Am nächsten Morgen lernst Du die Guides und das gesamte Begleiter-Team kennen. Du wirst mit dem nötigen Equipment und dem Motorrad vertraut gemacht, während das Gepäck auf unser Begleitfahrzeug verladen wird. Der Start unserer Enduro- und Safari- Reise durch die atemberaubende Landschaft Tansanias kann beginnen.

Über Straße und Pisten geht es in Richtung des Naturschutzgebietes West-Kilimandscharo. In dieser Landschaftsregion haben wir eine große Chance, Afrikas wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben. Nach etwa einem dreiviertel Tag Off-Road-Fahrt  erreichen wir mitten in der Natur das “Expedition Camp”. Für die persönliche Hygiene incl. einer Dusche oder Feldbett im Zelt wie auch für die Zubereitung der Mahlzeiten ist dort gesorgt. Allein in unberührter Natur können wir abends den Tag erneut am obligatorischen Lagerfeuer Revue passieren lassen und einen – hoffentlich – sternklaren Nachthimmel beobachten.

Tag 03-04: Erkundung der Region Sinya (ca. 100 km)

An diesen Tagen steht die Erkundung der Region Sinya auf dem Programm. Ob Tierbeobachtung, grandiose Aussichten oder ein “Ausritt” zur kenianischen Grenze. Ein Fahrgefühl der Extraklasse.

Tag 05: Sinya – Moshi (ca. 160 km)

Nach dem Frühstück machen wir uns wieder auf den Weg; auf Schotterpisten, afrikanischer Steppe in mitten des Kilimandscharo und des Mount Meru erreichen wir wieder die Hauptstraße, die uns zurück nach Moshi führt.

Tag 06: Moshi – Kilimandscharo Airport

Abhängig von der Abflugzeit bietet sich die Möglichkeit, noch einmal die Annehmlichkeiten des Hostels zu nutzen oder die Stadt Moshi zu erkunden.

Alternativ kannst Du die Enduroreise West Kilimandscharo um eine Kurzsafari und/oder Sansibar-Aufenthalt verlängern.

Wir sind der Überzeugung, dass diese Reise Deinen Wünschen und Vorstellungen entsprechen wird und Du gewonnene Eindrücke nachhaltig mit “nach Hause” nimmst.

Wir wünschen Dir eine gute Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen. Willkommen zurück! „Karibu tena!“

Option 1 – Verlängerung SAFARI in Nationalparks

Tag 06: Moshi – Tarangire Nationalpark – Karatu

Morgens „satteln wir um“ und das Team wird von einem Safari-Geländewagen abgeholt. Der Tarangire Nationalpark – auch kleine Serengeti genannt – ist berühmt für seine hohe Konzentration an Baobab-Bäumen sowie ausgewogener Tierwelt mit großen Elefantenherden, Büffel, Raubvögel und Raubkatzen. Die ausgiebigen Pirschfahrten erfolgen entlang des Tarangire-Flussbettes. Vor dem Sonnenuntergang geht es weiter zur Übernachtung nach Karatu.

Tag 07: Lake Manyara Nationalpark

Heute unternehmen wir unsere zweite Safari im etwas anderen Nationalpark. Der Lake Manyara Nationalpark ist bekannt für seine baumkletternden Löwen, Wildhunde, Flamingos und vielen Vogelarten. Natürlich begegnet man hier auch Elefanten, Giraffen und verschiedenen Antilopenarten. Übernachtung in Karatu.

Tag 08: Karatu – Arusha Airport / Kilimandscharo Airport

Am Morgen beginnt die Rückfahrt mit dem Geländewagen via Arusha Town zum Rückflug vom Kilimandscharo International Airport. Ob ein kurzer Stopp in einem Maasai Dorf, ein Besuch auf einem typischen Markt oder zum Schluss einen tansanischen Africafe genießen; die Tour ist mit Pausen vorgesehen (Ende der Basic-Tour).

Alternativ kannst Du um einen individuellen Sansibar-Aufenthalt verlängern. Hierbei endet die Tour am näher gelegenen Arusha National Airport.

Option 2 – Verlängerung auf Sansibar

Tag 06/08: Moshi – international Airport/ Karatu – national Airport

An diesem Tag geht Dein Transfer zum Arusha National Airport (kommend aus Karatu) bzw. zum Kilimanjaro Airport (kommend aus Moshi), von wo aus Du deinen Flug auf die Trauminsel Sansibar zum puren Relaxen antreten wirst.

Tag 06-11: Sansibar (ohne Safari) / Tag 08-13 (mit Safari)

Badeaufenthalt an der Südostküste am herrlichen weißen Sandstrand. Entspanne in der legeren Atmosphäre der sehr gepflegten Unterkünfte Casa del Mar oder Nur Beach Hotel.

Vor Ort könnt Ihr nette Ausflüge nach Stonetown, Prison Island oder zum Schnorcheln organisieren lassen.

Tag 11/13: Transfer zum Sansibar Airport „Kwa heri“

Geführte Off Road Motorradreisen in Tansania