Durch atemberaubende Landschaften des “Little Tibet”

Die Motorradtour Ladakh von Srinagar nach Leh ist die etwas kleinere Runde durch atemberaubende Landschaften. Isoliert in der faszinierenden Bergwelt des Himalayas, hat sich Ladakh das tibetanische Mönchtum mit all seiner Vielfalt erhalten. Wer seine Tour etwas kürzer aber dennoch nicht weniger aufregend gestalten möchte, der ist hier genau richtig.

Motorradtour Ladakh – kurz und knackig

Inklusive
  • Royal Enfield 500ccm Motorrad mit Treibstoff, ausgestattet mit Helm für Fahrer & Sozius und normalen Handschuhen.
  • Unterkunft in Zweibettzimmern in Boutique-Hotels oder einer ähnlichen Kategorie.
  • Menü-Mahlzeiten – Tägliches Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Begleitfahrzeug für Reisegäste, die nicht auf dem Motorrad fahren können. Gepäck für alle Teilnehmer wird im Fahrzeug transportiert werden.
  • Supportmitarbeiter – Erfahrener Road Captain (Guide) mit einem zusätzlichen Motorrad.
  • Royal Enfield zertifizierter Mechaniker mit Ersatzteilen und Werkzeugen für die Pannenhilfe.
  • Eine Helmkamera beim Road Captain, um ein Video der gesamten Motorrad-Expedition aufzunehmen.
  • Medizinische Unterstützung während der gesamten Reise.
Exklusive
  • Flug (gerne sind wir bei An- und Abreise behilflich!)
  • Reiseversicherung
  • Regierungsgebühren, Eintrittsgelder, inner- und zwischenstaatliche Steuern usw. können die Reisekosten verändern.
  • Benzin
  • Persönliche Gegenstände des täglichen Lebens
  • Visa-Gebühren
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Trinkgelder

Motorradtour Ladakh – kurz und knackig

  • Motorrad-Führerschein (internationale Bescheinigung)
  • Gute körperliche Konstitution
  • Gute fahrtechnische Fertigkeiten

Motorradtour Ladakh – kurz und knackig

Preis auf Anfrage
  • zur Zeit Sicherheitswarnung durch das Auswärtige Amt

Wir führen diese Tour auch für Deine homogene Privatgruppe durch!

Motorradtour Ladakh – kurz und knackig

  • Srinagar – Taubenhaus
  • Kargil – Hotel Hochland
  • Leh – Spic n Span / Hotel Kaal

Reiseverlauf – Motorradtour Ladakh

Srinagar – Kargil – Lamayuru – Leh (ca. 530 km)

Reisedauer: 6 Tage / 5 Nächte – Von Srinagar nach Leh

Tag 1: Ankunft in Srinagar

Ankunft in Srinagar. Du wirst vom Flughafen abgeholt und zu einem schönen Hausboot gebracht, wo Du dich entspannen oder eine Fahrt in der Shikara machen kannst. Das Briefing findet am Abend statt und Du erhältst auch die Schlüssel zu Deinem Royal Enfield (500ccm) Motorrad. Es ist ein Ruhetag, denn ab morgen beginnt die Fahrt. Die Übernachtung erfolgt auf einem schönen Hausboot inkl. Abendessen.

Tag 2: Srinagar – Kargil (ca. 220 km)

Heute werden wir über Ganderbal und Kangan über den Zoji La Pass fahren. Wir verlassen Srinagar nach dem Frühstück. Die 230 km lange Strecke nach Kargil dauert ca. 8 Stunden. Wir besuchen das Kriegsdenkmal in Drass. Nach einer ganztägigen Fahrt erreichen wir Kargil. Die Übernachtung erfolgt in einem Hotel. (inkl. Frühstück & Abendessen)

Tag 3: Kargil – Lamayuru – Leh (ca. 230 km)

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Leh. Wir fahren flussabwärts entlang des River Indus auf dem Leh – Kargil Highway. Wir werden Lamayuru, Fotula top und Namikla befahren. Du solltest auch Alchi besuchen, das in (3.500 m / 11.500 Fuß) einem kleinen Dorf im Indus-Tal liegt, 67 km westlich von Leh. Vor Jahrhunderten verlassen, ist die Gompa oder das Kloster als Chos-kor oder religiöse Enklave bekannt und besteht aus fünf Tempeln. Unterwegs siehst Du den majestätischen Sangam –  (Zusammenfluss zweier Flüsse). Der Fluss Zanskar entsteht am Zusammenfluss der Flüsse Stod und Lungnak. Der Quellfluss Stod hat seinen Ursprung am Pensi La, während der Lungnak durch die Vereinigung der Flüsse Kargyag und Tsarap im Padum-Tal entsteht. Der Zanskar legt ungefähr 150 km zurück, bevor er durch den eindrucksvollen Zanskar-Engpass Richtung Norden fließt, um sich anschließend in den Indus zu ergießen. Geniesse den wunderbaren Magnetic Hill, einen Schwerkrafthügel in der Nähe von Leh in Ladakh, Indien. Es wird behauptet, dass der Hügel magnetische Eigenschaften hat, die stark genug sind, um Autos bergauf zu ziehen und vorbeifahrende Flugzeuge zu zwingen, ihre Höhe zu erhöhen, um magnetischen Störungen zu entgehen.

Tag 4: Ruhetag in Leh

Heute ist der der erste offizielle Ruhetag der Expedition. Heute ruhst Du dich in deinem Hotel aus. Für diejenigen, die sich noch energiegeladen fühlen, können den lokalen Markt besuchen und genießen den Aufenthalt dort. Am Abend erkunden wir die lokalen Klöster wie Thiksey, Shey Palace und das Armeemuseum. Es wird ein halbtägiger Ausflug sein. Übernachtung im Hotel. (inkl. Frühstück & Abendessen)

Tag 5: Leh – Khardung la – Leh (ca. 80 km)

Kurz nach dem frühen Frühstück fahren wir zum Khardung-la Pass 39 km von Leh entfernt (Mountain Pass auf 5.578 m). Khardung-La  – was soviel wie “Pass der unteren Burg” bedeutet – ist eine wichtige Karawanenroute von Leh nach Kashgar in Zentralasien. Übernachtung im Hotel. (inkl. Frühstück & Abendessen).

Tag 6: Leh – Flughafen

Verabschiede Dich heute von Leh und Deiner Motorrad Expedition. Wir bringen Dich zum Flughafen, von wo Du deine Rückreise antreten wirst.