Oldonyo Lengai Trekking

Wem eine Motorradtour oder eine Safari in Tansanias fantastischer Landschaft nicht genügt, der kann seine Erlebnisreise auch mit einem Oldonyo Lengai Trekking fortsetzen oder erweitern.

Wir können diese Bertour in Deine Motorradreise mit Einbauen und machen Dir ein konkretes Angebot. Am Oldonyo Lengai vorbeifahren ist das eine, ihn zu besteigen ist für die ohnehin schon aufregende Motorradtour eine weitere unvergessliche Bereicherung.

Der Ol Doinyo Lengai ist ein aktiver Vulkan des ostafrikanischen Grabenbruchs im Norden Tansanias. Er liegt ca. 120 km nordwestlich von Arusha am Natronsee. In der Sprache der Massai bedeutet Ol Doinyo Lengai so viel wie “Gottesberg”. Der ca. 2.960 Meter hohe Vulkan ist für die Massai der Sitz ihres Gottes Engai und die Vulkanausbrüche symbolisieren den Zorn Gottes.

Der Ol Doinyo Lengai ist der einzige Vulkan der Welt, aus dem manchmal Natrocarbonatit-Lava ausbricht, eine hochflüssige Lava. Die Karbonat-Asche breitet sich über die umliegenden Wiesen aus. Sie ist Wegbereiter für eine einzigartig saftige Weide. Sie macht das Gebiet zu einer lebenswichtigen Etappe auf der jährlichen Wanderung des Gnus und zu einer Geburtsstätte von mehreren tausend Kälbern.

Auch wegen seiner besonderen chemischen Zusammensetzung ist die Lava extrem flüssig und verhält sich ähnlich wie Wasser, nur dass sie schwarz wie Öl ist. Nachdem die Lava abgekühlt ist, verändert sie sich schnell und wird zu einem weißlichen Pulver. Der letzte Ausbruch war am 8. Juli 2013.

Einige Punkte zur Übersicht

  • Die Fahrt von Moshi aus dauert mindestens 7 Stunden, 4 Stunden auf dem Highway und 3 Stunden Off road.
  • Jahreszeiten: Der Berg kann das ganze Jahr über bestiegen werden. Ausnahme ist die Regenzeit zwischen März – Mai und von November – Dezember.
  • Klettern am Oldonyo Lengai: Der Aufstieg beginnt in der Nacht aufgrund der viel kühleren Temperaturen und der Gipfel ist für den Sonnenaufgang geplant. Dies hängt stark vom Tempo der Gruppe ab. Die erwartete Rückkehrzeit zum Fuss des Berges liegt am Morgen bei ca. 9 Uhr.
  • Wandern: In diesem Gebiet gibt es einen Wasserfall frisch aus dem Ngorongoro-Hochland. Dieser ist die wichtigste Wasserquelle für die Einheimischen. Der Weg dorthin dauert 1,5 Stunden. In der Quelle kannst Du Dich abkühlen, schwimmen gehen oder entspannen, bevor weiter geht.
  • Besuch des Lake Natron: Er ist der alkalischste See der Welt und der größte Brutplatz für Flamingos. Dein Reiseleiter fährt Dich nahe an den See heran und Du kannst ihn hautnah erleben.
  • Wir versorgen Dich mit ausreichend Wasser.

Für den Aufstieg solltest Du einige Dinge mit einplanen:

  • Gute, bequeme, unterstützende Wanderschuhe, obwohl Du keine Bergschuhe oder Kletterschuhe benötigst.
  • Lange Hosen statt Shorts schützen Dich vor rauen Felsen und rauher Vegetation. Mehrere Schichten von Kleidung um auf Temparaturschwankungen reagieren zu können sind sehr sinnvoll. Es ist fast immer windig auf dem Oldonyo Lengai und es kann bewölkt und wirklich kalt sein. Dies darf man keinesfalls unterschätzen.
  • Für die intensive Sonneneinstrahlung in bis zu ca. 3.000 Höhenmeter brauchst Du einen wirksamen Sonnenschutz.

Oldonyo Lengai Trekking

  • auf Anfrage

Oldonyo Lengai Trekking

  • auf Anfrage

Oldonyo Lengai Trekking

  • auf Anfrage
Geführte Off Road Motorradreisen in Tansania