Reiseinformationen zu Uganda

Motorradreisen Afrika

Reiseinformationen zu Uganda – Motorradreisen mit TRAYOOWA

Uganda ist ein ostafrikanisches Binnenland, zu dessen Landschaftsvielfalt das Ruwenzori-Gebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln ebenso wie der riesige Victoriasee beiträgt. Zur artenreichen Tierwelt gehören unter anderem Schimpansen und seltene Vogelarten. Der abgelegene Bwindi-Impenetrable-Nationalpark ist ein Schutzgebiet für Berggorillas. Der Murchison-Falls-Nationalpark im Nordwesten ist bekannt für seinen 43 m hohen Wasserfall und seine Wildtiere wie beispielsweise Nilpferde.

Einreise:

Für die Einreise nach Uganda benötigt man ein Visum, dass Sie am Flughafen Entebbe gegen zur Zeit USD 50,- erhalten. Bei Einreise auf dem Landweg gilt gleiches an den Grenzübergängen von Rwanda und Kenia aus. Der Reisepass sollte noch 6 Monate nach Rückreisetermin gültig sein.

Klima:

Das Klima in Uganda ist tropisch-warm, jedoch kann es durch die Höhenlage abends und nachts deutlich abkühlen. Die Temperaturen schwanken meist zwischen angenehmen 25 und 30°C tagsüber.

Hauptstadt:

Kampala  (ca. 1,5 Mio Einwohner).

Bevölkerung:

ca. ‎35 Millionen (2015)

Landessprache:

Amtssprachen Englisch, Swahili

Unabhängigkeit:

‎9. Oktober 1962

Religionen:

Rund 85 % der Gesamtbevölkerung Ugandas sind Christen.Fast 14 % der Ugander sind meist sunnitische Muslime. Offiziell nur noch 0,1 % der Bevölkerung sind Anhänger von traditionellen afrikanischen Religionen.

  • 85 % Christen
  • 14 % meist sunnitische Muslime
  • 0,1 % Anhänger traditioneller afrikanischer Traditionen