Über uns

TRAYOOWA steht für “Tra­vel your own way”. Eine Grund­idee, des­sen Inhal­te wir als Grün­der des Unter­neh­mens und lei­den­schaft­li­che Rei­sen­de schon seit gerau­mer Zeit ver­fol­gen. Als Spe­zi­al­an­bie­ter für geführ­te Motor­rad­rei­sen und Gelän­de­wa­gen­tou­ren im öst­li­chen Afri­ka ver­bin­den wir Motor­rad­rei­sen On- wie auch Off Road mit klas­si­schen Akti­vi­tä­ten. Safa­ris, Wan­de­run­gen in den Hän­gen des Kili­man­dscha­ro oder Trek­kings zu den Berg­o­ril­las in Ugan­da gehö­ren genau­so zu unse­rem Reper­toire wie Ent­span­nungs­ta­ge auf der Insel San­si­bar. Auch aus­ser­ge­wöhn­li­che Wün­sche wie z.B. ein Cand­le Light Din­ner in der Wild­nis kön­nen wir für Dich als beson­de­re Note organisieren.

Wir legen gro­ßen Wert dar­auf, dass die Rei­se zu Dei­nem unver­gess­li­chen Fahr­erleb­nis durch die fan­tas­ti­schen Land­schaf­ten unse­rer Ziel­län­der wird. Unse­re Tou­ren sind auch auf Aben­teu­er­lus­ti­ge aus­ge­rich­tet, die kei­ne Hard­core-Tor­tur son­dern eine anspruchs­vol­le Tour mit beson­de­rem Ser­vice- und Über­nach­tungs­kom­fort erwar­ten. Ein „Tisch­lein deck dich“ sozu­sa­gen mit inbegriffen.

Ein Begleit­fahr­zeug mit Sicher­heits- und Ser­vice­per­so­nal ist immer dabei. Du kon­zen­trierst Dich auf das Fahr­erleb­nis – für alles ande­re sorgt Dein TRAYOOWA Team.

Im Gelän­de oder auf Asphalt kannst Du z.B. die Regi­on des ein­zig­ar­ti­gen Kili­man­dscha­ro, das Mas­sai Land in der Ebe­ne  aber auch das beein­dru­cken­de Pare- und Usam­ba­ra Gebir­ge, das sich bis zum indi­schen Oze­an erstreckt, erkun­den. Man trifft auf eine fan­tas­ti­sche Tier­welt, die auf Dei­nem Trip nicht zu kurz kom­men wird.

Eine ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Part­nern im öst­li­chen Afri­ka garan­tiert uns zuver­läs­si­gen Ser­vice, Fle­xi­bi­li­tät und Sicher­heit um das ange­streb­te Unter­neh­mens­ziel zufrie­de­ner Aben­teu­rer nach­hal­tig zu erreichen.

TRAYOOWA leis­tet in Zusam­men­ar­beit mit Car­bon Tan­sa­nia mit­tels einer CO2-Aus­gleichs­ab­ga­be einen Bei­trag zum nach­hal­ti­gen Tou­ris­mus. Car­bon Tan­sa­nia hat es sich zur Auf­ga­be gemacht bedroh­te Wäl­der vor der Abhol­zung zu schüt­zen und nach­hal­tig in Takt zu hal­ten. Somit kön­nen die Bäu­me wei­ter­hin CO2 auf­neh­men und spei­chern. Das Kon­zept bedeu­tet gleich­zei­tig eine Ein­kom­mens­quel­le für die ein­hei­mi­schen Forst­ge­mein­schaf­ten, die unmit­tel­bar für den Erhalt der Wäl­der Sor­ge tragen.

Im Hin­ter­grund arbei­ten wir auch an wei­te­ren auf­re­gen­den Tou­ren, die wir neben unse­rem Fokus Tan­sa­nia anbie­ten. Die­se sind gewis­sen­haft recher­chiert und sol­len unse­ren Rei­sen­den eine zusätz­li­che Aus­wahl­mög­lich­keit bieten.

Über die Gründer:

Jür­gen Fied­ler bringt sei­nen lang­jäh­ri­gen Erfah­rungs­schatz aus sei­ner Tätig­keit als kauf­män­ni­scher Geschäfts­füh­rer wie auch aus sei­nen viel­fäl­tig unter­nom­me­nen Motor­rad­rei­sen in unter­schied­li­che Regio­nen Afri­kas und Asi­ens mit ein.

Romeo Klü­ger ist bereits seit über 20 Jah­ren als selb­stän­di­ger Ver­an­stal­ter auf dem Gebiet von welt­wei­ten Erleb­nis- und Kul­tur­rei­sen für Indi­vi­du­al­tou­ris­ten und Grup­pen unter­neh­me­risch tätig.